Dine!

Dine!

spielt Schlagzeug und singt Background bei SUPER WANG!

Seit wann machst du Musik?

Uff, schon immer. Früher Eltern durch mein “Geklopfe” wahninnig gemacht, bis ich mich 2001 an Percussion Trommeln probierte. Dann aber ganz schnell ans Drumset gesetzt und für immer verliebt <3.

Was sind deine musikalischen Einflüsse?

Warum ich spiele wie ich spiele? Na, das hört man doch!! Wegen Rockdrummer Taylor Hawkins (Foo Fighters), José Pasillas (Incubus), Steward Copeland (The Police), Christopher „Baku“ Kohl (Jennifer Rostock), Aaron Solowoniuk (Billy Talent), Ben Gillies (Silverchair), Dave Grohl (besonders bei Queens of the stone age), Daniel Adair and Gred Unchurch (3 Doors Down).

Was ist in deinen Augen der beste Song of all times?

Die einzig Wahren: Florence + The Machine – Shake it out &
Foo Fighters – Best of You (Gänsehaut-Garantie seit 2005).

Welches Equipment nutzt du? 

Ein Pearl Export Drumset black, will mir aber bei Zeiten ein Gretsch zulegen. Becken: Ein bunter Mix! Ein top Meinl Crash (16’’), mein absoluter Liebling: ein Zildjian Dark Crash (18’’), außerdem ein Sabian Ride 22’’ für die schönen Parts. Manchmal auch ein Meinl Classic Splash.

Dein bester Bandmoment bisher?

Einzug ins Markthallen-Finale (Party hard) & der London Gig, bei dem die Briten mitgesungen haben! Unvergesslich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.